Mango - Safran

Event-Behandlung Mango - SafranDer Gott der Liebe soll seinen Sitz im Mangobaum haben...

Die als Aphrodisiakum geltenden Mangos sorgen mit reichlich Provitamin A, B-Vitaminen und zellschützenden Flavonen, für einen gesunden Teint, stimulieren das Bindegewebe und fördern die Blutbildung.

Sie verhindern vorzeitiges Altern und spenden Energie und Elan für Körper & Geist.

Stärken sie sich zur Begrüßung mit einem leichten Mango-Safran-Lassi und einem erfrischenden Fußbad mit Fruchtessenzen.

Nach einer beruhigende Atemmeditation lösen die Klangschale und eine Rückenmassage mit einer edlen Safranöl-Mischung, erste Verspannungen.

 

Event-Behandlung Mango - SafranNeue Frische und Ausstrahlung erhält ihre Gesichtshaut nach einem sanften Peeling mit Mangopulver gefolgt von cremigem Safranschaum, der die Haut im basischen Bereich entschlackt.

Es folgen feuchtwarme Kompressen, die mit Ihrem balsamischen Duft den Geist beruhigen und die Haut für die anschließende (Tiefen-) Ausreinigung perfekt vorbereiten.

Eine ausgiebige Gesichtsmassage unter Einbeziehen der Marmapunkte, vitalisiert ihre Gesichtshaut und fördert die Durchblutung. Hierfür findet u.a. Mangobutter und feinster Safran in Coupé Qualität Verwendung.

Höhepunkt der Behandlung ist die Frisch-Frucht-Maske aus Mango, Safran und einem Hauch Kardamom. Während der Einwirkzeit erklingt nochmals die Klangschale, bevor sie wieder erfrischt und gestärkt den Alltag betreten.

 

Wohlfühlzeit: ca. 105 Min.
Preis: 85,- EUR

 



Weitere Info:

Mangobutter: In der Frucht befindet sich der Kern aus dem das Öl, hier Butter genannt, extrahiert wird. Es hat einen milden Duft und einen rückfettenden + regulierenden Charakter. Besonders in der heißen Jahreszeit , bei trockener und spröder Haut, zeigt es eine schützende und regenerierende Wirkung.

Safran (Crocus sativus) hat einen vitalisierenden Einfluss auf den Kreislauf, die weibliche Fruchtbarkeit, die Verdauung und das Nervensystem. Nach dem Ayurveda soll Safran aufbauend und erneuernd auf alle Gewebesysteme und das Blut wirken. Deshalb ist Safran auch als Verjüngungstonikum bekannt.